PEKiP®

pekipDas Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP®) ist ein Gruppenarbeits-Konzept für Eltern mit ihren Säuglingen im ersten Lebensjahr. Ziel der PEKiP®-Arbeit ist, den Eltern und ihren Kindern im Rahmen einer angeleiteten Gruppe Sinnes-, Spiel und Bewegungsanregungen zu geben.

Damit gehören PEKiP®-Gruppen zu den Frühförderangeboten, die sowohl die allgemeine Entwicklung des Säuglings als auch die soziale Beziehung der Eltern zum Kind unterstützen sollen. PädIn e.V. bietet seit 2006 in Lüneburg PEKiP®-Gruppen an. Sie finden im Stadtteilzentrum Bonhoeffer-Haus in Rettmer/Häcklingen statt.

Es finden laufend Kurse statt. Ein Kurs besteht aus max. 8 TeilnehmerInnen und ihren Babys. Eine Kurseinheit besteht aus 8 Gruppenstunden à 1,5 Std. und kostet 85 €. Eine Ermäßigung ist nach persönlicher Absprache möglich.

Weitere Informationen und Anmeldungen
Tel.: 04131–21 79 135
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitung: Simone Wulf

Mehr über PEKiP® finden Sie unter www.pekip.de.